Businessfotos

Zertifizierung Google Street View | Trusted-Fotograf erneuert

Google stellt bei Google Street View | Trusted, der realitätsnahen Abbildung von Unternehmen und Geschäften im 360 Grad-Modus, nicht nur hohe Ansprüche an die eingesetzte Fotoausrüstung sondern auch an die Qualität und Leistung der zertifizierten Google-Fotografen. Diese verpflichten sich zur Einhaltung der Google-Qualitätsstandards durch strikte Beachtung der Vorgaben und Empfehlungen. Die Ergebnisse werden durch die Google-Qualitätssicherung laufend überprüft. Nur wer die Kontrollen besteht und eine entsprechende Anzahl von neuen Shoots in einem bestimmten Zeitraum erfolgreich nachweisen kann, erhält eine erneute Zertifizierung. Ingo H. Fleckenstein, Zertifizierter Google-Fotograf aus der Region Hannover mit mehrjähriger Erfahrung für Google Street View | Trusted (früher Google Maps Business View), hat diese Zertifizierung heute erneut für 5 Monate erhalten. Seine Kunden profitieren davon, dass meist bereits wenige Tage nach dem Shooting die Ergebnisse bei den verschiedenen Google-Diensten wie Google Search, Maps oder Google+ sichtbar sind, weil sie von der Qualitätssicherung vorab freigegeben sind. Google Street View | Trusted wird von einer Vielzahl von Unternehmen in verschiedenen Branchen eingesetzt, darunter Arzt- und Physiotherapiepraxen, Augenoptiker, Autohäuser und Autowerkstätten, Beauty- und Tattoostudios, Fitnessstudios, Kamin- und Küchenstudios, Mode-/Bekleidungsgeschäfte, Bars, Clubs und Restaurants, um nur einige zu nennen. Alle diese Unternehmen und Geschäfte verbessern mit Google Street View | Trusted ihre PR-Darstellung bei den Google-Diensten. Foto- und 360 Grad Panoramaaufnahmen für Google Street View | Trusted dürfen nur geprüfte und zertifizierte Google-Fotografen wie Ingo H. Fleckenstein, der seit Mitte 2013 im Google-Fotografenteam dabei ist, bei Google hochladen. Sein Einsatzgebiet ist heute bundesweit, Schwerpunkte sind aber Niedersachsen und dort die Region Hannover bis nach Bremen, Braunschweig, Celle, Hameln, Hildesheim oder Göttingen. Einige Kunden kommen aber auch schon aus Nordrhein-Westfalen. Bei einem Zertifizierten Google-Fotografen, der die Kundenwünsche gut umsetzt und an die Möglichkeiten der Google-Dienste anpasst, sind die Geschäftsführer und Inhaber von mittelständischen Unternehmen und Geschäften in besten Händen. Weitere Informationen auf dieser Website: www.prandmore.de.

Dank Google günstiger zur eigenen Internet-Präsenz

Auch im Jahr 2016 gibt es noch Unternehmen, die keine Website haben. Das muss jedes Unternehmen für sich entscheiden, ob sich die Investition rechnet. Die meisten Angebote starten hier erst ab 1.000 Euro (bei uns etwas günstiger – gern anfragen). Doch an einer guten Auffindbarkeit, Sichtbarkeit und Darstellung in Deutschlands führender Suchmaschine Google, sollte kein Weg vorbei führen. Denn diese ist kostenlos. Mit Google My Business können Unternehmen und Kleingewerbetreibende Ihre Geschäftslocation einfach anmelden und mit professionellen Businessfotos und Geschäftsinformationen versehen. 2 Mio. Suchanfragen bei Google täglich. Da sollte auch Ihr Unternehmen gut gefunden werden und sich modern präsentieren.

Moderne 360 Grad-Panoramen von einem Zertifizierten Google-Fotografen können dann die Unternehmensdarstellung weiter aufwerten. Beides zusammen ist als Web-Visitenkarte bei den Google-Diensten vermutlich günstiger als eine eigene Website, die immer auch etwas Pflegebedarf hat, weil sich die Systeme ändern. Für die Google-Dienste entstehen keinerlei Folgekosten. Lediglich die fotografischen Dienstleistungen für die Businessfotos und die Google Street View | Trusted-Tour, die der Fotograf für das Unternehmen erbringt, sind kostenpflichtig. Umfassende SEO-Beratung, PR-Texte und Fotos für die Google-Dienste bieten zum Beispiel Marketing-Agenturen wie PR & More aus Lehrte.

PR & More präsentiert Google Street View Trusted in Hannover

PR & More aus Lehrte stellt auf der Wirtschaftsmesse in Hannover am 7. und 8. Oktober 2015 erstmals das neue Google Street View Trusted vor. Der Google Dienst existiert bereits seit 2013, zuletzt unter dem Namen Google Business View, und umfasst verschiedene 360 Grad-Panoramaaufnahmen, die zu einer virtuellen Tour verbunden werden können. Mit einer Reihe von Änderungen ist Google Street View nun wesentlich flexibler für Unternehmen und Geschäfte einsetzbar und auch auf Webseiten und Facebook integrierbar. Daneben bietet die Lehrter PR-/Marketing-Service-Agentur Marketing-Texte, Businessfotos und WordPress-Websites, die sich verschiedenen Endgeräten automatisch anpassen. Die Firma ist im Außenbereich der HDI-Arena am Stand A02 zu finden. Täglich kann ein Unternehmen mit etwas Glück ein Starter-Paket von Google Street View Trusted gewinnen.

Mehr Wettbewerb bei der Google Suche

Das Erscheinungsbild der Google-Suche unterliegt stetigen Veränderungen. Nach der Integration von lokalen Anbietern über das geografische Kartensystem Google Maps in die organische Suche werden zunehmend auch die Mitbewerber einer Branche gezeigt. Klickt man dort eines der Unternehmen an, kommt jetzt noch hervorgehobener eine Leiste mit Unternehmen derselben Branche, die von anderen Usern auch gesucht und angeklickt wurden.

Unternehmen sollten zukünftig, darauf zu achten, ihren Google+ Eintrag mit Leben zu erfüllen, zum Beispiel mit professionellen Businessfotos und eventuell auch einer virtuellen Tour durch die Geschäftsräume mit Vorschau (Google Maps Business View). Sonst kann es sein, dass potenzielle Interessenten schnell zur Konkurrenz abspringen. Wie das zufällige Bild zeigt, sind auch positive Bewertungen sehr hilfreich, sich von Mitbewerbern abzuheben. Unternehmen sollten generell ihr Google+ Profil mit möglichst vielen wertvollen Informationen füllen und regelmäßig updaten. Dazu gehören auch aktuelle Nachrichten und Aktionen in Form von Blog-Posts.